berät | moderiert | realisiert | evaluiert

Kostenlose Erstberatung. Anruf: +49 521 5222 90-8

Seelze: Umfrage zum Bürgerhaushalt 2011

Vom 18. Mai bis zum 3. Juni 2012 wurden die Teilnehmer des Bürgerhaushaltes nach ihren Erfahrungen befragt. Das Ziel der Umfrage war es, Verfahren und Abläufe verbessern zu können. Die Fragen wurden von der Stadt Seelze zusammen mit buergerwissen entwickelt und ausgewertet.

Die Umfrage macht deutlich, dass für die Bürgerinnen und Bürger zwei Faktoren für den Erfolg des Bürgerhaushalts wichtig sind: eine nachvollziehbare Umsetzung der Vorschläge und eine intensive Öffentlichkeitsarbeit.

Zudem wünschen sich die Bürgerinnen und Bürger, dass eine verbindlichere Umsetzung der Vorschläge sowie eine frühzeitige, transparente und umfassende Informationspolitik der Stadt Einzug in den Alltag erhalten. Die Umfrage legt außerdem einen größer werdenden Partizipationswunsch offen.

Beim Bürgerhaushalt in Seelze hatten 493 Personen aktiv mit gemacht. Es wurden 312 Bürgervorschläge eingebracht, 944 Kommentare und 18.371 Bewertungen abgegeben. Trotz einer Beteiligungsqoute von 1,5 % der Wahlberechtigten, ein für Bürgerhaushalte guter Wert, und der für eine kleine Gemeinde sehr hohen Aktivität, wurde das Projekt wurde nicht weitergeführt.